Startseite

Herzlich Willkommen!

und moin, moin bi uns tohuus
in der Keramikstadt
25548 Kellinghusen
Haupstraße 58.

Seien Sie auch gerne nur für eine Nacht Gast in unserer Radlerherberge / Privatpension oder bleiben Sie länger in unserer Ferienwohnung, die 2008 eingerichtet und eröffnet wurden.
Erleben und geniessen Sie das Ambiente eines stilvoll restaurierten Fachwerkhauses aus dem Jahre 1683.

Überzeugen Sie sich von den vielen Aktionsmöglichkeiten, die das Holsteiner Auenland in freier Natur zu bieten hat.

Nichtraucher fühlen sich bei uns wohl!

Radlerherberge

Obwohl unsere Radlerherberge sich in einem 325 Jahre alten Haus befindet gibt es:

ein modernes Duschbad – keine Pumpe im Hof
und neue Betten – keine Strohsäcke

Couchpotatoes kommen nicht auf ihre Kosten, Wohnzimmer mit Couch sucht man vergeblich.

In der Herbergsetage befinden sich:
ein Doppelzimmer
ein Vierbettzimmer
ein Aufenthaltsraum mit Sitzplatz
eine Küchenzeile mit KS, Kaffeemaschine und Wasserkocher.
ein Duschbad mit WC

Bei Bedarf und Buchungen nur für eine Nacht können im Einzelfall durch Belegung eines zusätzlichen Doppelzimmers mit Duschbad auch 8 Personen untergebracht werden.

Gruppen ab 5 Personen steht für einen Klönschnack am Abend das Frühstückszimmer zur Verfügung.

Sollte Petrus es einmal nicht gut mit Ihnen gemeint haben, gibt es einen Trockenraum.

Ebenso ist ein abschließbarer Fahrradstellplatz vorhanden.

Die Radlerherberge wurde erst im Jahr 2008 eingerichtet und eröffnet.

Unsere Privatunterkunft am Radfernweg Mönchsweg in Kellinghusen, erwartet Sie gerne als Gast, egal ob Sie alleine kommen, mit der Familie oder in der Gruppe.

Ferienwohnung

Die rustikal eingerichtete Ferienwohnung befindet sich auch in dem alten Fachwerkhaus mit einem separaten Eingang über den gemütlichen Innenhof.

Ein modernes Duschbad, ein großes Schlafzimmer im Obergeschoss, das gemütliche Wohnzimmer sowie die gut ausgestattete Küche laden zum längeren Verweilen ein.

Unsere Privatpension in Kellinghusen, im Holsteiner Auenland, mitten im Herzen Schleswig-Holsteins, erwartet Sie.

Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.156.90.21.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Susanne Gerdes Susanne Gerdes schrieb am 13. August 2016 um 17:14:
Liebe Familie Frey, bei Ihnen haben wir wahre Gastfreundschaft erleben dürfen (am 10.8.2016). Wer nimmt schon gerne pitschnasse Radler für nur eine Nacht auf und stellt extra die Heizung an und stellt das gemütliche Appartment zur Verfügung? Wir waren total begeistert und das I-Tüpfelchen war dann noch das gemeinsame Frühstück am nächsten Morgen am liebevoll gedeckten Tisch mit selbstgemachter Marmelade, Wurst, Käse und alles was das Herz begehrt, um gut gestärkt im Regen weiterzufahren. Da das Wetter in diesem "Sommer" nun so gar nicht mitgespielt hat, müssen wir den schönen Mönchsweg wohl im nächsten Jahr nochmal anradeln und natürlich wieder bei Ihnen übernachten! Herzlichen Dank für alles! Susanne und Wolfgang Gerdes
Anja Windmöller Anja Windmöller schrieb am 6. August 2016 um 17:02:
Liebe Familie Frey,nun sind wir am Wochenende wieder zu Hause angekommen und geniessen die schönen Erinnerungen an unsere Mönchstour. Ein Highlight war gewiss der Aufenthalt bei Ihnen in Kellinghusen, von dem wir gerne ein schönes Foto mit Ihnen teilen möchten. Vielen Dank für Ihre grandiose Gastgeberschaft, wir haben uns sehr wohl bei Ihnen gefühlt,herzliche GrüßeDie sieben Neustädter vom Rübenberge
Swantje Schulte Swantje Schulte schrieb am 21. Mai 2016 um 13:04:
Liebe Familie Frey,welch Glück für mich, dass ich doch noch morgens bei Ihnen angerufen habe, um ein Bett bei Ihnen zu reservieren. So war meine 1. Übernachtung auf dem Mönchsweg wie ein 'nach Hause kommen'. Vielen Dank für Ihre herzliche Aufnahme!!!! Und dass Sie für mich Schlüssel besorgt haben, damit ich mir die wunderschöne St. Cyriacus-Kirche von Innen ansehen konnte und die Aussicht vom Luisenberger Turm auch noch genießen durfte - und das einfach nur so.... das hat mich sehr berührt! Und das Frühstück zusammen mit allen Gästen am runden Tisch - ich habe es genossen!Meine Radtour führte mich danach weiter zum Kloster Nütschau und dann wieder nach Hause.Es war insgesamt eine wunderbare Zeit!Herzliche Grüße und 'bis bald'Swantje Schulte
Erja Kivistö Erja Kivistö schrieb am 17. Mai 2016 um 19:06:
Dear Mrs ja Mr Frey,We had a pleasure to visit your traditional, comfortable home and apartment 28.-29.04.2016. Very nice surprise waited for us during breakfast. Mrs Frey gave us paper bags to make box lunch. She really knows what cyclists need.With kindest regards, Erja and Jaakko Kivistö
Margrit Köstler Margrit Köstler schrieb am 18. April 2016 um 13:23:
Liebe Familie Frey,am letzten Wochenende konnten wir Ihre Ferienwohnung für 2 Tage nutzen.Für Ihre freundliche Aufnahme vielen Dank. Besonderen Dank gilt Ihnen für das fulminante Frühstück.Bei Gelegenheit kommen wir gern wieder.Viele Grüße aus ThüringenFam. Köstler
Christel Sohnemann Christel Sohnemann schrieb am 18. August 2015 um 17:07:
Liebe Frau Frey, Lieber Herr Frey,haben Sie noch einmal herzelichen Dank für Ihre liebevolle, umsorgende Bewirtung! Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl gefühlt und nach dem großartigen Frühstück heute Morgen ging das Radeln natürlich blitzefix und leicht. Leider war mir der Wettergott nicht so wohlgesonnen, so dass mich der Starkregen direkt zum Itzehoer Bahnhof gespült hat. Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl gefühlt und ich habe Ihre Radlerunterkunft auf meiner Webseite (unter Links) verlinkt. Sie setzen Maßstäbe, die von anderen schwer zu erreichen sind! Mit Ihrer Warmherzigkeit und großzügigen Gastfreundschaft, den wunderbaren Frühstücksgeschichten und den liebevoll eingerichteten Zimmern kann ich Sie sehr empfehlen!
Sabine Lissel Sabine Lissel schrieb am 8. April 2015 um 12:58:
Liebes Ehepaar Frey,wir haben das Osterwochenende in Kellinghusen verbracht, um uns das Wohnprojekt am Rensinger See anzusehen.Dass unser Aufenthalt trotz plötzlicher Krankheit kein totaler Reinfall wurde, haben wir ganz sicher auch Ihnen zu verdanken, Ihrer Warmherzigkeit und Ihrer Fürsorge.Man merkt Ihnen beiden an, wie sehr Sie Ihren Alltag mit Ihren Gästen mögen und spürt an jeder Stelle Ihre Gastfreundschaft.Dafür ganz herzlichen Dank und liebe Grüße aus Münster!Originalton Fynn (3 Jahre) nach unserer Abreise: "Die sind aber ganz furchtbar nett!" 🙂
Bettina Kocak Bettina Kocak schrieb am 12. September 2013 um 10:16:
Liebe Frau Frey, lieber Herr Frey,obwohl es jetzt schon wieder einen Monat her ist ... meine Gedanken sind immer wieder in Ihrem gemütlichen Häuschen. Den netten Gesprächen, dem fantastischen Frühstück, der norddeutschen Landschaft. Es war wirklich sehr, sehr schön bei Ihnen. Zu Ihnen kommt man immer wieder gerne zurück :-)Liebe Grüße aus Frankfurt von Bettina Kocak - die Keramikerin vom Töpfermarkt
Eckbert Erb Eckbert Erb schrieb am 14. August 2013 um 5:16:
Sehr geehrte Frau Frey, sehr geehrter Herr Frey, wir haben auf unserer Nord-Ostsee-Fahrradtour vom 21. auf den 22. Juli 2013 in Ihrem Haus übernachtet und möchten uns auf diesem Wege nochmals für die herzliche Aufnahme bedanken. Es war nicht nur das schönste Quartier auf unserer gesamten Tour in Ihrem bezaubernden Haus, sondern auch das wunderbarste Frühstück. Liebe Frau Frey, Sie haben sich soviel Arbeit damit gemacht, als ob Sie gewusst hätten, dass es ein Geburtstags-frühstück ist, sogar Kerzen und Rosen auf dem Tisch. Ja, mein Mann hatte am 22. Juli Geburtstag und so fing dieser Tag für ihn bzw. für uns besonders schön an. Auch der gemütliche Abend in Ihrem Hof mit interessantem Gespräch mit den beiden anderen Radlerinnen war so schön, außerdem mit Kirschen, die Sie uns hingestellt hatten und der Gewissheit, am nächsten Tag frische Radler-Sachen zu haben. Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffentlich viele nette Radfahrer, die Ihr Haus und Ihren außergewöhnlichen Service zu schätzen wissen! Viele liebe Grüße Ursel Claußen-Erb und Eckbert Erb
Maike Smidt Maike Smidt schrieb am 13. August 2013 um 9:57:
Hallo liebe Familie Frey, wir waren vom 22.7-28.07.2013 bei Ihnen in der Ferienwohnung! Die Wohnung ist mit viel Liebe eingerichtet und komplett ausgestattet. Die Wohnung ist vor allem sehr sauber! Wir haben 2 x an dem reichlichen Frühstück teilgenommen aber für uns war es zu viel! ( Keine Radtouristen)! Sicherlich und gerne werden wir noch mal wiederkommen und freuen uns auf einen regen austausch mit Ihnen. Ganz liebe Grüße Maike Smidt aus OHZ
Ingrid Wollberg Ingrid Wollberg schrieb am 26. Juni 2013 um 16:52:
Hallo Familie Frey,wir können nur bestätigen, was in den anderen Einträgen Ihres Gästebuches bereits genannt ist. Wir haben nach unserer Radtour viel Werbung für Ihre Herberge und den kleinen, aber hübschen Ort Kellinghusen gemacht. Es würde mich freuen, wenn jemand auf unsere Empfehlung den Weg zu Ihnen findet. Wir kommen sehr gern wieder. Viele GrüßeJürgen und Ingrid Wollberg aus Eutin
doro wetzel doro wetzel schrieb am 23. Juni 2013 um 16:03:
Alle schwärmen vom liebevoll zubereiteten Frühstück, da wollen wir drei Mädels uns unbedingt anschließen.Auch unsere kleine Miniwohnung unterm Dach war super und wir wurden freundlich aufgenommen.Zum Übernachtungspreis:Für diese Unterkunft hätte ich gerne auch mehr bezahlt denn wir waren führ mehr Geld gelegentlich auf unserer Radtour "so NaJa" untergebracht.Gruß die drei Mädels aus dem Ruhrgebiet
Thomas Schneekloth Thomas Schneekloth schrieb am 22. Juni 2013 um 8:21:
Hallo liebe Herbergseltern, danke für den sehr angenehmen Aufenthalt und das nachträgliche Bringen der vergessenen Gegenstände. Alles super, wir kommen bestimmt wieder!
erika lark erika lark schrieb am 29. Mai 2013 um 14:29:
liebe frau frey, lieber herr frey,ich möchte mich noch einmal ganz herzlich fürdie liebevolle aufnahme und das super-leckerefrühstück bedanken. wenn alle unterkünfte sowären, wäre es super. ich bin den mönchsweg nochbis neustadt gefahren. leider wurde die aus-schilderung immer schlechter. aber bei ihnenwar es super. alles gute von erika jark
Katja Abaka Katja Abaka schrieb am 8. April 2013 um 17:32:
Wir hatten ein tolles Wochenende in Kellinghusen. Die Radlerherberge ist etwas besonderes. Super gemütlich und die gemeinsame Frühstücksrunde ist schon der beste Start in den Morgen. Sehr unterhaltsam, lustig und auch lehrreich! 🙂 Wer es etwas persönlicher haben möchte, ist hier genau richtig. Das Frühstück ist lecker und vielfältig. Ein Highlight sind mit Sicherheit auch die Störche, die man aus dem Storchenzimmer ganz toll beobachten und fotografieren kann. Die Radlerherberge wird auf jeden Fall bei jeder Gelegenheit weiter empfohlen.:)
Uschi Kolmer Uschi Kolmer schrieb am 27. August 2012 um 12:40:
Kellinghusen ist eine schöne, interessante Stadt, die eine ganz tolle Radlerherberge hat. Dreimal war ich nun schon dort und setzte meine Rad-Sternfahrten weiterhin von dort aus fort. Der immer wieder herzliche Empfang der Herbergseltern Helga und Walter Frey, das gute Frühstück immer mit Ei, die liebevoll eingerichteten Zimmer und die besondere Atmosphäre in dem verwinkelten, schönen alten Haus, das macht es aus!! "nicht zu Haus und doch daheim!!!"Neugierig geworden, dann nichts wie hin.Uschi Kolmer August 2012
Michael Blechmann Michael Blechmann schrieb am 29. Mai 2011 um 18:59:
Sehr empfehlenswert!In der liebevoll restaurierten Radlerherberge haben wir uns sehr wohl gefühlt. Der Empfang war herzlich, das Frühstück super. Die "Herbergseltern" haben Freude an der Sache und das spürt man. Aufgrund eines Fahrradsturzes konnten wir unsere Tour nicht fortfahren, Frau Frey war dann so lieb und hat uns zur Fähre nach Glückstadt gefahren. Herzlichen Dank nochmal dafür!!!Wir kommen wieder.
Achim Sauerland Achim Sauerland schrieb am 20. September 2010 um 19:47:
Auf meiner Radtour von Bützow in Mecklenburg- Vorpommern nach Bremerhaven war ich am 17.09.2010 in der Radlerherberge Kellinghusen zu Gast und muss sagen, dass sie sich von allen anderen Unterkünften als etwas Besonderes abhob: Das war der herzliche Empfang, das Wohlbefinden in dem stilvoll restaurierten alten Haus, kein Fernsehen, dafür Bücher, Spiele, das Storchennest vor dem Fenster, das opulente Frühstück gemeinsam mit den Gastgebern an einer großen Tafel, bei dem ich Spannendes über Geschichte und Gegenwart von Kellinghusen erfuhr. Und unglaublich: Ein Beutel mit Waschzeug, den ich vergessen hatte, wurde mir per Auto hinterhergebracht! Einfach toll! Herzlichen Dank! Beim nächsten Mal bringe ich dann meine Frau mit.Alles Gute für Sie!Achim Sauerland
Cornelia Clostermeyer Cornelia Clostermeyer schrieb am 10. September 2010 um 20:12:
Ich kam am 23. August bei strömendem Regen an und wurde in der Radlerherberge, die ich zufälligerweise am Weg entdeckte, liebevoll und fürsorglich aufgenommen, meine Sachen wurden getrocknet und mein Fahrrad untergestellt. Mit einem wunderbaren Frühstück und guten Tipps für die Weiterfahrt versehen konnte ich am nächsten Morgen bei besserem Wetter meine Radtour auf dem Mönchsweg fortsetzen. Ich werde die Radlerherberge in bester Erinnerung behalten und sie weiterempfehlen, wo immer sich die Möglichkeit ergibt!
Rylander Marianne Rylander Marianne schrieb am 25. Mai 2010 um 19:47:
Wir hoffen im September Kellinghusen besuchen zu können und dann wollen wir natürlich in der Radlerherberge absteigen.

Kontakt

Wir sind Privatvermieter und bitten um Verständnis, wenn Sie auf Ihre Anfragen nicht immer sofort eine Antwort bekommen.

Manchmal sind wir draußen im Garten und hängen die Bettwäsche auf von den Gästen der letzten Nacht. Oder wir kaufen das Frühstück für den nächsten Morgen.

Wir schauen spätestens am Abend auf die Website oder in den „elektronischen Briefkasten“ radlerherberge@am-moenchsweg.de.

In eiligen Fällen rufen Sie uns an unter 0 48 22 – 7 04 62 und sprechen Sie auch auf unseren Anrufbeantworter.

Buchbar sind wir auch über das Touristenbüro Kellinghusen:

tourismus-kulturbuero@kellinghusen.de
Tel. 0 48 22 – 37 62 30